Barbiser Herren 65 spielen 3:3

Die Herren 65 des TC Barbis mussten beim TC Rot-Weiß Elze antreten. DIe Gastgeber kämpfen gegen den Abstieg und konnten sich keine Niederlage leisten.

Die Einzelspieler des TC Barbis beim Spiel gegen den TC Rot-Weiß Elze (von links): Werner Wiedermann, Hans Hoffmann, Jörg Winterstein und Christian Hartmann

Im Top-Einzel unterlag Hans Hoffmann seinem sehr sicheren Kontrahenten 1:6 und 3:6. Das zweite Einzel mit Jörg Winterstein wurde im Match-Tiebreak entschieden.

Hier hatte der hochgewachsene Elzer in den entscheidenden Momenten auf Grund seiner Aufschlagstärke und enormen Reichweite das glücklichere Händchen und gewann 10:6. Christian Hartmann an Position drei hatte einen starken Gegner, konnte er sich aber noch hartem Kampf und zweieinhalb Stunden mit 6:2 7:5 durchsetzen. Werner Wiedermann siegte trotz einer im zweiten Satz erlittenen Verletzung mit 6:3 und 6:1. Das erste Doppel mit Hoffmann/Klaus Maaß hatten gegen einen starken Gegner das Nachsehen (2:6, 3:6). Winterstein/Hartmann konnten ihr Spiel dagegen klar mit 6:4 und 6:0 gewinnen und ein Leistungsrechtes 3:3 sichern.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.